Kenia2021-09-24T07:15:08+00:00

NKG BLOOM

Kenia

Während der kenianischen Erntesaison liefern mitunter mehr als 1.000 Farmer Kaffee an Nassaufbereitungsanlagen. Allerdings ist dieser Prozess fehleranfällig, denn es kommt zu langen Verzögerungen und die Kommunikation ist oft mangelhaft. Da Lieferungen manuell erfasst werden, kann es Wochen dauern, bis eine Genossenschaft erfährt, wie hoch der gesamten Ernteertrag ist.

Im Rahmen von NKG BLOOM wurde eine App entwickelt, die diese Erfassung digitalisiert. Die Waagen, mit denen das Gewicht der Kaffeekirschen ermittelt wird, sind mit dem Laptop des Managers verbunden. Jedes Mal, wenn Kaffee gewogen wird, wird die Transaktion automatisch im System registriert, ein Beleg wird gedruckt und eine SMS mit den Details der Transaktion wird an den Bauern oder die Bäuerin gesendet. Dadurch gibt es nun klare und aktuelle Aufzeichnungen. Während der ersten Ernte, in der das System online war, wurden mehr als 150.000 Lieferungen digitalisiert und die Informationen mit den Bauern und Bäuerinnen geteilt.

Im Rahmen von NKG BLOOM hat Tropical Farm Management Kenya (TFMK), eine lokale Gruppenfirma der NKG, zusammen mit den Kooperativen nicht nur die Investments in die Infrastruktur von Nassaufbereitungsanlagen erhöht, sondern auch den Bauern und Bäuerinnen zunehmend mehr technische Assistenz angeboten. Das Management der Kooperativen arbeitet eng mit den Mitgliedern zusammen, um derzeitige agronomische Herausforderungen, wie niedrige Ernteerträge, den Klimawandel und Krankheiten der Kaffeepflanzen gemeinsam anzugehen.

NKG BLOOM baut darüber hinaus auf früheren Bemühungen von TFMK auf, sodass unter NKG BLOOM heute auch Trainings mit Kooperativen zu Themen wie Zertifizierungen durchgeführt, Düngemittel und andere Inputs bereitgestellt sowie Möglichkeiten zur Aufnahme von Krediten geschaffen werden.

Im vergangenen Jahr produzierten Priscilla Wanjiru Ndungu und ihr Mann Joseph Ndungu Njoroge 1.850 Kilogramm frischer Kaffeekirschen. Dank NKG BLOOM gehen sie davon aus, diese Menge auf über 3.000 Kilo steigern zu können.

Eckdaten (2020)

0
FSU-Mitarbeiter bis dato
0
Farmergruppen, über 59.000 Mitglieder vertretend
0 ha
Durchschnittliche Farmgröße
0 Säcke/ha
Anfängliche Produktivität
0 Säcke/ha
Aktuelle Produktivität
0+ Säcke/ha
Anvisierte Produktivität

Die wichtigsten Services für Kooperativen

Finanz-
dienstleistungen

Qualitativ hochwertige
Düngemittel

Erweiterungsleistungen und Farmerschulungen

Effiziente
IT-Systeme

Ihr Weg zu uns

NKG BLOOM Kenia wird vorrangig koordiniert vom
Exportunternehmen der Neumann Kaffee Gruppe
Tropical Farm Management Kenya Ltd.

Maboromoko Road
Thika,
Kenia

Tel.: +254 (0) 20 234 3009
E-Mail: info.ke@nkg.coffee

Nicholas Kabare
FSU Manager
nicholas.kabare@nkg.coffee

NKG BLOOM Blog: Aktuelle Neuigkeiten

Sustainability Consultancy NewForesight on the Differences Between NKG BLOOM and Coffee Certifications

NKG BLOOM Global|

Alle NKG BLOOM Blogbeiträge aufrufen
Externe Partner
Go to Top