Startseite2021-09-24T08:57:45+00:00

NKG BLOOM

Coffee Sourcing with a Purpose

Von den über 12,5 Millionen Kaffeeanbaubetrieben weltweit sind mehr als

0 Mio.
Kleinbauern.

Diese Kleinbauern produzieren beinahe

0 Prozent
des weltweiten Kaffeeangebots.

Und dennoch leben über

0 Prozent
von ihnen in Armut.*

Von den über 12,5 Millionen
Kaffeefarmen weltweit sind mehr als

Diese Kleinbauern produzieren
beinahe

Und dennoch leben über

0 Mio.
Kleinbauern.
0 Prozent
des weltweiten Kaffeeangebots.
0 Prozent
von ihnen in Armut.*

Quelle: Enveritas (www.enveritas.org) Wie genau „Kleinbauern“ definiert wird, variiert von Land zu Land. Der Begriff „Armut“ orientiert sich am länderübergreifenden Existenzminimum von 3,20 US-Dollar pro Tag (2011 PPP).
* Armut ist „ein menschlicher Zustand, der gekennzeichnet ist durch einen anhaltenden bzw. chronischen Mangel an jenen Ressourcen, Fähigkeiten, Wahlmöglichkeiten, Sicherheiten oder Stärken, die erforderlich sind,
um sich eines angemessenen Lebensstandards und anderer bürgerlicher, kultureller, wirtschaftlicher, politischer und sozialer Rechte zu erfreuen.“

Geringe Rentabilität, Herausforderungen durch den Klimawandel und die Stadtflucht machen den Kaffeeanbau zu einer wenig attraktiven Geschäftsoption für Kaffeebauern der jetzigen und der kommenden Generationen.

„Die Zukunft des Kaffees
ist unser Geschäft.“

David M. Neumann, Group CEO, Neumann Gruppe GmbH

Was ist NKG BLOOM?

NKG BLOOM ist eine Initiative der Neumann Kaffee Gruppe (NKG) mit dem Ziel, langfristig eine rentable Rohkaffeeversorgung zu sichern. Dafür werden Kleinbauern jene Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung gestellt, die sie benötigen, um ihre Betriebe unter Ausnutzung ihres vollen Potenzials zu betreiben und einen Weg aus der Armut zu finden.

Die an der Initiative teilnehmenden Farmer sind Kleinbauern (d. h. sie bewirtschaften weniger als 30 Hektar Kaffee) und Farmerorganisationen, in denen vorrangig Erzeuger mit einer Fläche von ebenso weniger als 30 Hektar vertreten sind. Sie verpflichten sich, gemeinsam mit unseren Teams daran zu arbeiten, ihre Farmen als Unternehmen zu führen und priorisierte soziale und ökologische Verfahren zu verbessern.

Für die Farmer ist Finanzierung häufig das größte Hindernis. Im jahrelangen Einsatz hat NKG mit fünf Organisationen – USAID (United States Agency for International Development), IDH: The Sustainable Trade Initiative sowie den europäischen Banken ABN-AMRO, BNP Paribas und Rabobank – zusammengearbeitet, um eine innovative Lösung zur Risikoteilung zu entwickeln, die das Risiko einer Vergabe von Krediten an einige der ärmsten Farmer der Welt minimiert. Diese 25 Millionen US-Dollar umfassende revolvierende Kreditvergabe bietet Kleinbauern und Farmergruppen eine Möglichkeit, schnell und einfach benötigte Gelder zu beschaffen.

NKG BLOOM verfolgt im Wesentlichen drei Grundsätze.

Grundsatz Nr. 1

Farmer befähigen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Dauerhafte „Farmer Services Units“ bei NKG-Exportunternehmen bieten den Bauern Zugang zu Finanzierung, Betriebsmitteln und jeglichem Fachwissen, das sie benötigen, um ihre Farmen unter Nutzung ihres vollen Potenzials zu betreiben und ihr Nettoeinkommen zu steigern.

Grundsatz Nr. 2

Inklusive Nachhaltigkeit fördern.

Die Teams setzen sich – selbst im Hinblick auf die kniffligsten Themen – mit Farmern auseinander, die Schwierigkeiten haben, den Nachhaltigkeitsanforderungen zu entsprechen, damit alle ernsthaften Bemühungen und Verbesserungen gefördert werden.

Grundsatz Nr. 3

Transparenz und Nachverfolgbarkeit anstreben.

Mobile Software verbindet jeden NKG BLOOM-Kaffee mit der vor Ort verrichteten Arbeit, die zu seiner Erzeugung erforderlich war, der Farm oder der Farmgruppe, die ihn produziert hat, und dem umweltbewussten Käufer, der ihn erwirbt – und ermöglicht so eine überprüfbare Nachverfolgung und Bewertung.

NKG BLOOM Länder

Mithilfe der engagierten Teams unserer NKG-Exportunternehmen erkennt NKG BLOOM, was Farmer daran hindert, erfolgreich zu sein. Wir gehen diese Probleme an, indem wir sowohl einzelnen Farmern als auch Farmergruppen maßgeschneiderte Leistungen rund um Finanzierung bieten.

Obwohl wir in frühen Märkten bereits Lebensbedingungen verändern, ist es das Ziel von NKG BLOOM, die Lebensgrundlage von 300.000 kaffeeanbauenden Familien in zehn Ländern bis zum Jahr 2030 spürbar zu verbessern. Erfahren Sie mehr über die Länder, in denen NKG BLOOM bereits vertreten ist:

NKG BLOOM Uganda
NKG BLOOM Honduras
NKG BLOOM Kenia
NKG BLOOM Mexiko

NKG BLOOM Portal:
The Stories Behind Your Coffee

Get to know the stories behind your coffees by receiving valuable insights into the NKG BLOOM initiative, participating regions and farmers, as well as the traceability of your coffees to the regions they are grown. Learn about the engagement of the producers to NKG BLOOM and the performance indicators to your purchases.

Discover farmers´ stories and join the Neumann Kaffee Gruppe (NKG) by looking forward to a better future for coffee. Receive your personal login credential and explore the background data by purchasing one of our NKG BLOOM coffees.

Join the NKG BLOOM Portal
  • Trace the NKG BLOOM coffees you purchase and find baseline assessment and improvement plans for sustainability criteria

  • Receive insights into NKG BLOOM services and core KPIs. Explore additional resources, such as farmer stories and backgorund data

NKG BLOOM Blog: Aktuelle Neuigkeiten

Sustainability Consultancy NewForesight on the Differences Between NKG BLOOM and Coffee Certifications

NKG BLOOM Global|

Alle NKG BLOOM Blogbeiträge aufrufen

NKG BLOOM in den Medien

Wir alle befinden uns gemeinsam in dieser
außergewöhnlichen Welt des Kaffees.

Die Neumann Kaffee Gruppe (NKG) ist die weltweit führende Rohkaffee-Dienstleistungsgruppe. Seit über drei Jahrzehnten in Privatbesitz befindlich, gehören ihr mehr als 50 Unternehmen in 26 Ländern an. Sie alle sind Spezialisten im Anbau, Export und Import von Rohkaffee und den entsprechenden Fachdienstleistungen.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Externe Partner
Go to Top